ASC Grün-Weiß 49
ASC Grün-Weiß 49
Allgemeiner Sportclub Grün-Weiß Wielen-Wilsum-Itterbeck e.V.

Berichte

 

- Wiederaufnahme des Sport- und Trainingsbetriebs beim ASC Grün-Weiß 49 e.V. - 

Liebe Mitglieder, liebe Übungsleiter, liebe Eltern,

die aktuelle Corona-Verordnung in Niedersachsen sieht ab dem 06. Mai 2020 als weitere Lockerung vor, dass Sportanlagen im Freien unter Beachtung bestimmter Regeln wieder für den kontaktlosen Sportbetrieb geöffnet werden dürfen.
                                                                                      Kernpunkte sind dabei ein durchgängiger Mindestabstand von 2 Meter sowie die Dokumentation der Teilnahme und die Einhaltung vorgegebener Hygiene-vorschriften. Eine Beschränkung auf bestimmte Sportarten besteht nicht.

Der Vorstand hat sich dazu entschlossen, die bislang gesperrten Sportanlagen in Itterbeck, Wielen und Wilsum wieder zu öffnen und damit Sport möglich zu machen.                                                                                           Sporthallen bleiben nach wie vor ebenso gesperrt wie die Umkleide- und Sanitär-gebäude (mit Ausnahme der Toiletten). 
Bei der Nutzung der Sportanlagen ist das mit der Samtgemeinde Uelsen abge-stimmte Hygienekonzept zwingend zu befolgen, um einen Trainingsbetrieb ohne Corona-Infektionen zu gewährleisten. Für die Einhaltung der Regeln sind die ÜbungsleiterInnen verantwortlich. 

Wir appellieren außerhalb aller Bestimmungen eindringlich an den gesunden Menschenverstand und erwarten, dass sich jedes Vereinsmitglied an die not-wendigen Regeln hält, um eine erneute Schließung der Sportanlagen zu vermeiden. 

Achtet auf euch und bleibt gesund! 

Der Vorstand

Hygienekonzept für die Sportanlagen des ASC Grün-Weiß 49 eV:

1. Bei Krankheitssymptomen wie Fieber, Husten oder Erkältung  muss zuhause geblieben werden!

2. Kein Hände schütteln, Abklatschen oder in den Arm nehmen. 

3. Der Mindestabstand von 2 Metern muss immer eingehalten werden. Die Trainingsgestaltung ist danach auszurichten! Keine Austragung von Zweikämpfen.  Keine Zuschauer beim Training. 

4. Das Betreten und Verlassen des Sportgeländes muss auf dem direktem Weg erfolgen. Nachfolgende Sportler dürfen den Platz erst betreten, wenn er vollständig geräumt wurde.

5. Nutzung der Sportplätze nur nach Belegungsplan!

6. Die Übungsleiter legen im Eingangsbereich eine Liste aus, in die jeder SportlerIn sich eintragen muss. Dies dient der Nachver-folgung einer Infektionskette. 

7. Die Nutzung der Umkleidekabinen, der Jugendräume und der Duschen ist untersagt. Ausnahme: Die Toiletten dürfen von jeweils 1 Person betreten werden. 

8. Auf dem gesamten Sportgelände ist der Verzehr von Speisen und Getränken verboten (ausgenommen selbst mitgebrachte nicht-alkoholische Getränke während des Trainings).
Ein Zusammensitzen nach dem Training in Gruppen ist verboten!

9. Wegen der Kontaktbeschränkung keine Fahrgemeinschaften. 

10. Grundsätzliches Einhalten aller Distanz- und Hygieneregeln!

Der Vorstand 
Stand:  12.05.2020




Auf Facebook teilen: